EOF AG

Once Upon a Time...

Menu
image
Elektra-Genossenschaft Gipf-Oberfrick

«Fördermodell PVA»
und
«Förderung eof.SONNE»

Mit Beschluss der Generalversammlung vom 28.08.2020 hat die Elektra-Genossenschaft Gipf-Oberfrick ein Fördermodell für Photovoltaikanlagen genehmigt.

Sonnenstrom

Die Energie Oberes Fricktal bietet mit eof.SONNE ein Produkt an, welches den Bezug von Sonnenenergie für alle möglich macht, ohne dass eine eigene Photovoltaikanlage vorhanden ist. Zur Förderung dieses Produkts möchte die EGO der Bevölkerung von Gipf-Oberfrick dieses Produkt verbilligen und einen Rabatt von 1 Rp./kWh gutgschreiben.


Neue Photovoltaikanlage

Mit dem Fördermodell PVA soll der Bau von privaten Photovoltaikanlagen gefördert werden. Neuanlagen mit einer Grösse von mind. 2.0 kWp sollen mit Fr. 500.00 pro kW Leistung unterstützt werden. Die maximale Vergütung ist auf Fr. 5’000.00 pro Anlage beschränkt. Dieses Fördermodell gilt für Inbetriebnahmen zwischen dem 01.01.2021 und dem 31.12.2023 oder bis der genehmigte Förderbetrag aufgebraucht ist.


Bestehende Photovoltaikanlage

Um Genossenschafter mit kürzlich gebauten Anlagen nicht zu benachteiligen, sollen diese ebenfalls profitieren können. Die Berechnung richtet sich nach den gleichen Vorgaben wie bei Neuanlagen, jedoch wird pro Lebensjahr der Anlage ein Abzug von 5% vorgenommen. Anlagen mit KEV Vergütung sind davon ausgeschlossen.


Back To Top